Werke

AKTUELL

Höllenfahrt von Wien ins Waldviertel,

Österreichs Kanada mit dichten Wäldern, Wiesen und dunklen Geheimnissen

Waldviertelmorde

Kriminalroman

Walli Winzer hat die Nase voll: von den Männern, den Kosmetikstudios und den Designershops der Wiener City.

Als ein drohender Burnout seine Schatten voraus wirft, weiß die erfolgreiche PR-Lady: Sie braucht Ruhe!

Da kommt der Vorschlag ihrer Schulfreundin, ein altes Haus im Waldviertel nahe Wien zu kaufen, gerade recht. Eine Oase des Friedens, glaubt Walli. Doch schon bald erweist sich diese als intrigante, mörderische Fallgrube.

Da gibt es eine verschlossene Dorfgemeinschaft, einen Dorfpolizisten, der eher als Sozialarbeiter denn als Inspektor unterwegs zu sein scheint, einen schüchternen Postboten, eine dem Reiterwahn verfallene Großstadt-Schickeria und einen Reitstallbesitzer, der auch schon mal bessere Zeiten gesehen hat.

Was für eine schreckliche Welt!, denkt Walli, wäre da nicht Kater Filou, den ihr eine Nachbarin auf`s Auge gedrückt hat und der ihr Leben ganz schön durcheinander bringt, genauso wie der charmante Tierarzt, für den die Frauen im Ort schwärmen und der sich speziell für die PR-Lady mit Ecken und Kanten samt fatalem Hang für`s Fettnäpfchen interessiert – bis ein Unbekannter plötzlich tot im Wald liegt.

Walli Winzer gerät unter Mordverdacht und beginnt zu ermitteln.

310 S. / 12 x 20 cm / Paperback
Erscheinungstermin: 7. März 2018
Vorbestellung jetzt
ISBN 978-3-8392-2273-7

oder unter:

http://www.gmeiner-verlag.de/programm/titel/1790-waldviertelmorde.html

VERÖFFENTLICHUNGEN

Waldviertelmorde, Regionalkrimi, Gmeiner Verlag 2018. ISBN 978-3-8392-2273-7.

Soile Isokoski singt Richard Strauss, CD-Booklet, Label Ondine, Herbst 2012.

Jules Massenet: Manon, Programmheftbeitrag für die Wiener Staatsoper 2007.

Mozart – Ein Leben für die Musik. Biografie, Neuauflage 2005, Tosa Verlag, ISBN

9783854926061.

Mozart – Dehanin Gölgesinde, Biyografi, Übersetzung: Ilknur Özdemir, CAN 2004, ISBN 975-07-

0392-8.

Richard Strauss Daphne, Programmheftbeitrag für die Wiener Staatsoper 2004.

Richard Strauss. Bürger – Künstler – Rebell. Eine historische Annäherung, Verlag Styria Graz Wien

Köln 1999, ISBN 3-222-12723-9. (Buchpräsentation Salzburger Festspiele August 1999, Foyer

Großes Festspielhaus).

Bildband Mozart, Verlag Styria/ Bonechi Italien (Übersetzungen in engl, franz, ital, span, russ und jap Sprache).

CD-Rom Mozart On Tour. Eine Reise durch Europa, EuroArts Stuttgart 1997 (deutsche und

englische Version), ISBN 3-12-135049-8. Neuauflage 1999.

Mozart – Ein unbeirrbares Leben, Biographie, Ullstein Buch Nr. 35583, Verlag Ullstein Frankfurt/M

Berlin 1995, ISBN 3 548 35583 8.

Wolfgang Rihm: Streichquartett Nr.4 und Alfred Schnittke: Streichquartett Nr.4 mit dem Alban

Berg Quartett, Uraufführungen, CD-Booklet, Label EMI Records 1993.

Mozart – Bir Bilincin Öyküsü, Übersetzung: Ilknur Özdemir (erste Mozart-Bio in der Türkei in türk. Sprache), REAL Istanbul 1992.

Tanzlichter – Glanzlichter, ÖGB-Verlag Wien 1992, ISBN 3-7035-0449-8, Auflage 30.000 Stück.

Mozart – Ein unbeirrbares Leben, Verlag Langen Müller, München 1991, ISBN 3-7844-2324-8.

Zahlreiche Artikel, Essays und Programmheftbeiträge entstanden für diverse Zeitungen, Zeitschriften sowie Kultur- und Bildungsinstitutionen (z.B. Falter, Der Standard, Wiener Staatsoper, Wiener Konzerthaus, Booklets, Münchner Staatsoper, usw.)

AUSZEICHNUNGEN

1992 Bücherplatz 1 in der türkischen Zeitung SABAH, Sachbücher mit Mozart – Bir Bilincin Öyküsü, REAL Istanbul

1999 COMENIUS-Medaille für die CD-Rom Mozart On Tour (=ältester europäischer Bildungsmedienpreis)